Montag, 13. November 2017

Makro # 198 und das dritte Collagentreffen in Köln

Zum dritten Mal haben wir uns in der Kleinen Fabrik getroffen und den ganzen Tag geschnipselt, geklebt und erzählt. Dabei sind wieder ganz wunderbare Collagen entstanden.


Bei Astrid, Kathrin und Sabine gibt es noch viel mehr zu sehen, und hier auch Bilder vom ersten Treffen.


Als "Aufwärmübung" ein Ausstellungsplakat verklebt - meine anderen Ergebnisse gibt es nächsten Samstag unter 15fünfzehn.


Kommentare:

  1. Ja, schön war's und dein Post heute zeigt gelungene Werke, die ich gar nicht alle fotografiert habe.
    Mach et joot!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ja, schön war's und dein Post heute zeigt gelungene Werke, die ich gar nicht alle fotografiert habe.
    Mach et joot!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Ich freue mich gerade am Collage-Treffen-Wandern durch eure Blogs. So bin ich doch ein bisschen dabei, nachträglich ;-) Schön war's, und ergebnisreich, das sieht man. Und Astrids "Küchen"-Collage oben links habe ich sogleich wiedererkannt... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Superschön war's Christine!
    Danke fürs organisieren- so konnte ich die kleine Fabrik noch kennenlernen.
    Melde mich Morgen, wenn ich die Flyer vom Adventsmarkt habe.
    LG Judith

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön, die vielen wunderbaren Schnipsel-Ergebnisse zu sehen! Ich wart ja unglaublich produktiv, wie ich auch schon bei Sabine gesehen habe... ja, und wie gerne hätte ich mitgeklebt!
    Nr. 31 sieht schon mal sehr super aus, bin gespannt auf deine anderen Collagen!
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. ihr wart ja wieder sehr kreativ und tolle sachen sind entstanden! ich klick mich noch mal bei den anderen durch...
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  7. Collagetreffen hört sich super an.
    Tolle Sachen habt Ihr da gemacht.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  8. ...so eine bunte Vielfalt, liebe Christine,
    sehr erfreulich anzuschauen...

    liebe GRüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Ein schöner Samstag, den wir miteinander hatten! Es war spannend, an einer Arbeit mal sitzen zu bleiben, dreißig(tausend; jedenfalls gefühlt) verschiedene Dinge auszuprobieren, doch wieder zu verwerfen, die "Unproduktivität" mal auszuhalten - und am Ende tatsächlich zu einem schönen Ergebnis zu kommen.
    Vielen vielen lieben Dank an dieser Stelle für das Collagen-Starterkit!
    Liebe Grüße von Frau Frosch

    AntwortenLöschen
  10. Was tolle Collagen, man sieht eure Freude und euren FarbenBilderAusprobierspaß! Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  11. It´s amazing work. Sometimes I wonder where you get all images from :)

    AntwortenLöschen
  12. So kann ich wenigstens ein bißchen reinschauen. Ich wäre so gerne da gewesen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen