Mittwoch, 8. Februar 2017

Muster # 173 - Rauten

Es geht in die zweite Runde. Zuerst kommen hier die übermalten Rautenmuster aus der letzten Woche.
 
Den Unterschied zwischen trocken und aquarellig kann man links gut sehen. Danach habe ich damit weitergemacht, meinen großen USA-Straßenatlas zu zerschneiden. Den brauche ich nicht mehr....


Die  Papierstreifen einfach schräg verweben (das mache ich schon mal ganz gerne, hier und hier), und wenn man genau guckt, entstehen Rauten.

Wenn man die Streifen nicht gleichmäßig verwebt, sind die Rauten etwas schief, aber das fällt nicht weiter auf.
 
Bei der Müllerin gibt es wieder jede Menge schönster Muster, und wie ich gesehen habe, sind auch neue "Gesichter" dabei!

Kommentare:

  1. I love maps, and your weaving with a map is wonderful!

    AntwortenLöschen
  2. deine weiterverarbeiteten wachspastelle gefallen mir gut - verschiedene techniken kommen so gut!
    und mit deiner papier-Weberei hast du mir einen floh ins hirn gesetzt... mal sehen, ob ich es umsetzen kann...
    mustergrüße von johanna

    AntwortenLöschen
  3. deine rautenverwebung ist fabelhaft und ich bekomme gleich lust, es dir nachzutun. eine usa-karte habe ich leider nicht...
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willste eine? Ein paar Blätter hab ich noch.

      Löschen
  4. Ui, das ist ja toll verwoben und ein klasse Effekt mit dem Papier! Super! LG. susanne

    AntwortenLöschen
  5. Schräg verwebt, ich fass es nicht, hat mir doch dein vorm Schlafengehen auf Instagram schon gesehenes Rautenmuster noch einige Gehirnwindungsläufe verursacht... Hatte zunächst an penibel sauber geklebte Collage gedacht. Ein tolles Verfahren! Super. Und psychologisch gesehen eine tolle Problembearbeitung noch dazu ;-) Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Rautenwebung finde ich großartig, ganz toll und irgendwie wirkt die USA jetzt so bayrisch, woran das wohl liegt?
    Dicken Musterdank und viele Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Ganz toll wirkt die Landkartenweberei in schräg!
    Beim Thema kariert hatten wir es ja auch schon gemacht... doch hier ist's mir gar nicht eingefallen. Schön auch die übermalten Rauten!
    Liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Idee, sehr textil, sehr raffiniert!
    VG karen

    AntwortenLöschen
  9. Super Idee!!!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  10. ...eine tolle Idee, liebe Christine,
    die schräg verwebten Streifen...hatte bei IG schon überlegt, wie du das wohl gemacht hast...gefällt mir richtig gut...die zart gemalten Rauten oben auch,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Du machst immer soooo tolle Sachen. Da werde ich ganz neidisch.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  12. Die gewebten Streifen sind eine tolle Idee, und mit dem Kartenpapier sieht das besonders schön aus. "Bayrische USA" - wer da wohl wohnen mag?! :-D
    Liebe Grüße von Jorin

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Weberei, du Zauberfee!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. ....die Landkarte mal in ganz neue Planquadrate gebracht - da muss das Navi auch "umdenken" ;-)) Super Idee!!
    Schöne Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  15. Wow sieht das toll aus! Ganz klasse. Rautigen Gruß, Eva

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin ganz verzückt über Dein grünblaues Papier. Landkarte im Frühling mit Wiesengrün und Himmelblau...
    Herzliche Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen