Samstag, 16. Dezember 2017

15fünfzehn bei der Designveranstaltung d18/12 vom 15.- 21.1.2018

Seit unserem ersten Collagentreffen haben wir auf unseren Blogs eine große Zahl an Collagen gepostet. Nun haben wir die Möglichkeit, sie hier in Köln auf der Designveranstaltung d18/12 während der IMM, der  Internationalen Möbelmesse im Rahmen der Passagen auszustellen. Im "Kulturladen Zollstock" bieten wir darüber hinaus unterschiedliche Workshops an. Es gibt bereits ein Onlinemagazin und einen Veranstaltungsguide, in dem uns Katrin eine Doppelseite für unser "Kreativ-Labor" reserviert hat.

Montag bis Freitag gibt es zwischen 12 und 20 Uhr unterschiedliche Workshops und wir (Katrin, Michaela, Sabine und ich) beenden die Veranstaltung mit einem Collagentreffen am Sonntag, dem 21. Januar, zu dem wir euch herzlich einladen! Bitte meldet euch bei mir an - die Zeiten und alles andere zur Organisation teile ich euch dann umgehend mit.



Montag, 11. Dezember 2017

Muster # 207 - Farbstreifen mit Gold

Meine Weihnachtskarten sind dieses Jahr auch gestreift. Wie sie entstanden sind, habe ich hier genau beschrieben. Anders als bei meinen Mail-Art-Karten habe ich goldfarbene Wachsmaler benutzt. Und hoffe, die Sterne sehen nicht so aus, als wären sie hinter Gittern....

Nun muss ich noch eine bessere Möglichkeit der Oberflächenversiegelung finden, als Haarspray und Fixativ übereinander zu sprühen. Einzeln ziehen sie sofort in den dicke Karton ein, Haarwachs und Mikro-Glaze werden klebrig. Wegen der groben Struktur durch die Streifen in der Wellpappe kann ich sie auch nicht mit den Wachsmalblöcken versiegeln. Also werde ich jetzt mal wasserfestes und elastisches Autospray ausprobieren. Und vielleicht auch diverse Versiegelungsprodukte aus dem Baumarkt? Bei Michaela und Tabea sind mehr Streifen und Streifenmuster zu finden.


Makro # 202 und wieder vier runde Collagen

 
Neue runde bierdeckelgroße Collagen, diese hier mit Magneten auf der Rückseite.




Geteilt mit Gemma und Susanne - habt einen guten Start in die Woche!



Samstag, 9. Dezember 2017

15fünfzehn Collageprojekt # 23



Zum 23. Mal gibt es hier eine neue Collage aus unserem 15fünfzehn Projekt: Drucke, Acrylfarbe und Kreide. Die Collage ist  für 49,- Euro incl. Versand käuflich zu erwerben. Wer Interesse hat, schreibt mir bitte eine Mail. Bei Miss Herzfrisch findet sich die ganze 15fünfzehn-Sammlung. Wie das Projekt funktioniert, habe ich hier erklärt. Ich verrate euch heute schon mal, dass es am Sonntag, dem 21. Januar wieder ein Treffen gibt. Näheres erfahrt ihr bald. Alle meine bisherigen Collagen versammeln sich hier.

Freitag, 8. Dezember 2017

12tel Blick im November und Weekend Reflections # 136

Mit Verspätung kommt heute der 12tel Blick. So sah er aus, der November...

 
Geteilt mit Tabea und James.

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Ich hab's wieder getan....



Für das Jahr 2016 hatte ich mir vorgenommen, keinen einzigen Bogen Papier zu kaufen. Nur welche  aus meinem Vorrat zu verwenden oder selbst zu bedrucken oder zu kleistern. Das hat sogar fast 2 Jahre geklappt (woran man sehen kann, wie viel Papier hier lagert). Nun brauchte ich Leim, und den kaufe ich im Buchbinderbedarf Kumetat, im Kölner Papierparadies. Und das kann man nicht ohne Papier wieder verlassen!

Dort wird man nicht nur gut beraten und nett unterhalten, man ist auch sehr verständnisvoll mit Papierjunkies (O-Ton eines Angestellten), lässt die Kunden vor Behagen seufzen und stundenlang an den Regalen entlangwandern. Man kriegt "Oase" und Pergament gezeigt und bekommt erstaunliche Geschichten von anderen Papierverrückten erzählt. Die Papiere auf den Fotos zeigen nicht meine Einkäufe! Nur eine Auswahl der neuen Muster - wegen des schlechten Lichts leider mit viel Schatten.



Mittwoch, 6. Dezember 2017

Adventspost # 2 - Farbstreifen

Adventspost 2017 * Farbstreifen * 6. Dezember

Heute zeige ich euch die Entstehung meiner Farbstreifenkarten. Ich hatte mir bei Ikea* in der Kerzenabteilung eine große Menge Wellpappe besorgt (möglicherweise riechen, nein, duften eure Karten sogar noch ein wenig künstlich nach Vanille). Dazu Pinsel, wasserfeste Wachsmalblöcke, wasservermalbare Wachspastellstifte, Aquarellfarbe und Filzschreiber für die Adressen.

Mit dem wasserfesten orangefarbenen Wachsblock habe ich die Pappen in Streifen eingeteilt. Das ging sehr einfach wegen der "Wellen" zwischen den beiden Schichten. Dann habe ich das Ganze mit Cyan, Preußischblau und Hellblau eingefärbt
und die trockene Farbe mit Zitronengelb und Indischgelb vermalt. Dabei verschwanden die orangefarbenen Streifen unter der Farbe und ich musste sie nach dem Trocknen noch einmal fest überstreichen.

Zum Schluss habe ich noch ein wenig Tinte darüber gesprüht - fertig!!

Ich hoffe, dass ich beide Seiten gut versiegelt habe (erst Haarspray, dann Fixierspray) und sie alle rechtzeitig angekommen sind.
Geteilt mit dem PostKunstWerkBlog von Tabea und Michaela - herzlichen Dank für die tolle Aktion!



Montag, 4. Dezember 2017

Adventspost # 1 und Makro # 201


Fertig, meine Adventspostkarten sind im Kasten! Seit 2002 gibt es drei Mal im Jahr eine Mail Art Aktion, initiiert von Michaela und Tabea - seit kurzem im PostKunstWerkBlog zu finden. Meine Karten müssen am 6.12. angekommen sein und dann werden sie auch hier zu sehen sein. Heute zeige ich die ersten drei:

Nummer 1 kommt von Josephine und muss unbedingt von beiden Seiten gezeigt werden. Ich war begeistert! Und erstaunt, dass dieses kleine Kunstwerk unbeschadet hier angekommen ist! Sogar die Schleife war noch perfekt gebunden. 
Nummer 2 ist von Clara, die sich von einem Gedicht von Mascha Kalékos inspirieren ließ - Farbstreifen in die Unendlichkeit - hier ist ein ausführlicher Post über die Entstehung.

Nummer 3 hat den Titel "Es schneit". Lisa zeigt hier, wie aufwändig die Karten entstanden sind. Eigentlich muss sie hochkant stehen, denn das dunkle Feld in der Mitte ist das Fenster, durch das man den Schnee rieseln sieht (während man drinnen gemütlich in der Wärme sitzt). Allen dreien danke ich herzlich! 
Geteilt mit Gemma und dem PostKunstWerk


Samstag, 2. Dezember 2017

15fünfzehn Collageprojekt # 22



Eine neue Collage aus unserem 15fünfzehn Projekt: Alte Zeitungsausschnitte, Kleisterpapier, Tapete und Acrylkreide. Die Collage ist  für 49,- Euro incl. Versand käuflich zu erwerben. Wer Interesse hat, schreibt mir bitte eine Mail. Bei Miss Herzfrisch findet sich die ganze 15fünfzehn-Sammlung. Wie das Projekt funktioniert, habe ich hier erklärt.





Montag, 27. November 2017

Makro # 200 - Farbstreifenübungen


Der Dezember steht vor der Tür und damit das neue MailArtProjekt, die Adventspost zum Thema Farbstreifen. Was sich hier so einfach anhört, kann aber auch dazu führen, dass man (also ich) sich auf eine schier endlose Suche nach den "richtigen" Farben begibt. Und das kam so:
Mir war völlig klar, welches mein Farbspektrum ist. Und ich machte mir zuerst nur Gedanken darüber, welche Technik und welche Farben auf welchem Papier ich verwenden sollte. Bis ich dann das Logo etwas genauer angesehen habe. Das hätte ich nämlich glatt übernehmen können - und fertig wär's gewesen. Geht aber nicht.


Also bin ich jetzt dabei, viele viele Blätter in meinem Sketchbook mit den unterschiedlichsten Farbkombinationen zu füllen, was einen Riesenspaß macht. Ob Tabea und Michaela wohl mit Absicht ein "Buntpapierfabrik-Farbschema" für ihr Logo ausgewählt haben???
Noch bin ich auf der Suche und hoffe, dass ich meinen "persönlichen Farbklang" früh genug entdecke. Geteilt mit Gemma und dem PostKunstWerkBlog.