Montag, 30. September 2013

Blätter-Muster

Da hat was mit dem Planen nicht geklappt - zwei Tage zu früh...
Überall begegnen einem Herbstdekorationen in Form von Blättern. Nur die echten haben noch keine schöne Färbung. Ich wollte nicht warten und habe die Platanenblätter vor der Haustür gesammelt. Das Bemalen, habe ich dabei festgestellt, kann ganz schnell zur Sucht werden.














Ich habe dazu einfache Filzstifte und Lackstifte benutzt. Schon beim Bemalen musste ich aufpassen, dass die Spitzen der Blätter nicht abbrechen, aber ich werde sie nicht lackieren oder anderweitig konservieren, sie dürfen einfach dahängen und irgendwann zu Staub werden.




Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ich danke dir, und ich dachte schon, du könntest hellsehen. Das mit dem Vorausplanen scheint nur manchmal zu funktionieren. Der Post war ja erst für Mittwoch gedacht.
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  2. Was für eine idee, da spielst du einfach Herbst! Mir würde das gut gefallen, wenn die Bäume sich mal so kreativ färben würden.
    einen irre vorstellung! Ich habe mal collagen von bemalten Blättern gesehen, die auch ganz wunderbar waren, das war glaube ich eine Amerikanerin.es war auch nur eine Blattsorte.
    Schön, dass du so ungeduldig bist! bunte Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Toll sehen sie aus. ich hab letztes jahr auch welche bemalt - sie liegen sogar noch im atelier rum, haben irgendwie das jahr überlebt...

    AntwortenLöschen
  4. Montagsmuster sind doch auch was schönes, superschöne Idee, ich geh mal raus Blättersuchen...nee ich muss noch was für morgen fertigmustern... liebe Grüße und danke für deinen Besuch unserer Ausstellung
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderschöne Idee, den Blättern noch mal so vorübergehend ein ganz anderes Farbenleben einzuhauchen ;-). Und ich kann mir vorstellen, dass man da dranbleiben mag und Blatt um Blatt mustern... Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja wirklich so schön geworden. Aber irgendwie ja doch schade wenn sie dann zu Staub werden :-)
    Und wenn du mal ein oder zwei von ihnen lamminierst?!

    LG Claude


    PS: die Shirts mache ich erstmal nur auf Bestellung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aha, auf Bestellung.... da muss ich wohl mal vorbeikommen...
      Das Einlaminieren habe ich schon mal mit bemalten Blättern in der Schule gemacht, dann glänzt alles so doll, nein, dann sollen sie liebe zu zerfallen. Ich kann ja noch welche sammeln und aufheben.
      Einen schönen Sonntag wünsche ich dir
      Christine

      Löschen
  7. ...oooohhh das sind ja echt voll schöööööööööööööne Kleinkunstwerke ...da ist jedes Blatt echt einzigartig ...und es macht immer Spaß mit Formen und Farben zu spielen ...echt zauberhaft ...liebe Christine aus der Buntpapierfabrik...

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein Feuerwerk an Herbstfarben. Soooo wunderschön. Ein Bild, nein ein Blatt schöner als das andere! Ich hätte da noch zwei Ideen für das Haltbarmachen der Blätter (aber ich weiß nicht, ob sie wirklich "überleben", die vielleicht nicht so glänzen wie das Laminieren: es gibt transparente Wachstuchtischdecken und evetuell auch Klarsichthüllen (ohne struktur), dazwischen das wunderschöne Blatt gelegt und mit der Maschine drumherum genäht (ich habs aber selber noch nicht ausprobiert). LG Karin

    AntwortenLöschen